News

29.03.2013

UPDATE-NEWS: Version 1.00.45

Was ist neu?

KLEIDUNG FÄRBEN:
Das im Studiobereich ausgewählte Model, lässt sich in Hautton und Hautglanz einstellen.
Die Kleidung der Models ist in Kategorien eingeteilt (z.B. Freizeitkleidung). Hier kann eine Pose gewählt werden. In den neu hinzugekommenen Detaileinstellungen (ein und ausblendbar) lässt sich die Farbe der Kleidung einstellen.

Durch \"Klicken\" auf das Farbfeld, öffnet sich der Farbwähler. Hier kann die Farbe gewählt werden. Hat man die Farbe eingestellt, kann man diese über das \"+\" Zeichen als Vorlage speichern. So kann man später über das Pulldown-Menü leicht wieder auf die eingestellte Farbe zugreifen und diese auf andere Modelle anwenden. Über das Pulldown-Menü kann man auch auf die voreingestellte Farbe des Models zugreifen.

HAUTGLANZ UND HAUTTON EINSTELLEN:
Das im Studiobereich ausgewählte Model, lässt sich in Hautton und Hautglanz einstellen. So können verschiedene Hauttypen dargestellt werden.

NEUES MODEL UND NEUE POSEN:
Neu hinzugekommen ist ein männlichen Model mit 2 Posen. Tina wurde um ein Outfit mit 3 Posen erweitert. Sonja hat ebenfalls eine neue Pose bekommen.
Durch die Möglichkeit die Posen zu spiegeln und die Kleidung färben zu können, ist die Flexibilität noch weiter erhöht worden.

MEHRFACHSELEKTION:
Mehrere Gegenstände können im Studio gleichzeitig ausgewählt und bewegt werden.

Mit gedrückter \"STRG-Taste\" (Mac: \"cmd\") einfach die gewünschten Elemente anklicken. Jetzt lassen sich die selektieren Elemente zusammen im Raum verschieben (oder auch löschen).
Selektiert man z.B. zwei Lichtformer, lassen sich diese auch gemeinsam proportional in der Lichtleistung regeln. Die selektierten Objekte bleiben solange ausgewählt, bis man mit der Maus z.B. in den Raum klickt.

DUPLIZIEREN:
Wenn man mit gedrückter ALT-Taste ein Objekt verschiebt, erhält man automatisch ein Duplikat. Alle zuvor getätigten Einstellungen, werden mit übernommen.

PRÄZISES BEWEGEN:
Ein im Studio ausgewähltes Objekt, lässt sich jetzt ganz einfach mit den Pfeiltasten der Tastatur fein bewegen. Mit den Tasten \"Bild hoch/runter\" (beim MAC \"Fn + Pfeiltaste hoch/runter\") lassen sich die Blitzköpfe in ihrer Höhe einstellen.

Tipp: Die Models und Gegenstände lassen sich so auch in ihrer Höhe ändern. So kann z.B. ein Model auf einen Würfel \"gestellt\" werden.


ALLES RENDERN:
Hat man viele Snaps in die Timeline geschossen, kann man diese über das Untermenü (über den Reiter \"Timeline\") „Alle Snapshots Rendern“ automatisch nacheinander Rendern lassen. Bereits gerenderte Bilder werden dabei nicht berücksichtigt.

AKTUALISIERTES BENUTZERHANDBUCH:
Das aktualisierte Benutzer-Handbuch mit detaillierten Beschreibungen der Funktionen gibt es im Download-Bereich zum Download: http://www.elixxier.com/de/downloads/index.php

Weitere Informationen:
Download


zurück zur News-übersicht

Bekannt aus:

References
       
Copyright © 2018 elixxier Software GmbH. AlleRechte vorbehalten. Impressum Kontakt AGB Datenschutzhinweise