set.a.light 3D V2.5 downloaden und 15 Tage kostenlos testen

Windows-Version

Jetzt downloaden

2.3 GB


MacOS-Version

Jetzt downloaden

2.8 GB

Version: set.a.light 3D V2.5.8f — Release NotesSystemanforderungen

Die Testversion kann vollumfänglich getestet werden und ist nicht eingeschränkt.
Mit jedem Start der Software kannst Du wählen, ob Du die BASIC oder die STUDIO Edition testen möchtest.

Enthaltene Sprachen:

Deutsch

Français

English

Português (BR)

PDF Benutzerhandbuch

Herunterladen

Erste Schritte

So erstellst du dein erstes Projekt mit set.a.light 3D

Lerne die Essentials kennen – vom Überblick über die Benutzeroberfläche bis zur Erstellung einer eigenen Pose. Im Anschluss kannst du direkt mit deinem ersten Projekt loslegen.

Browse articles. Watch tutorials. Find answers.

Treffe die anderen Setalighters

Schließe dich mit Gleichgesinnten zusammen, teile deine Arbeit und lasse dich inspirieren.

Newsletter abonnieren

Stay up to date on the latest news and more!

Newsletter Abonnieren!

Frequently Asked Questions

Ich habe einen stationären Computer und einen Laptop. Kann ich die Software auf beiden Geräten verwenden?

Die Software kann auf 3 Computern installiert und aktiviert werden, kann aber nicht gleichzeitig verwendet werden. Du kannst sie also auf deinem Hauptcomputer installieren, eine zweite Kopie auf deinem Notebook und zum Beispiel auf dem Computer in deinem Studio.

Läuft die Software auf Mac und Windows?

Ja, die Software läuft auf Mac und auf Windows. Nach dem Kauf sind für beide Systeme Installer in deinem Kundenkonto verfügbar.

Gibt es besondere Empfehlungen für die Computerhardware?

set.a.light 3D nutzt in erster Linie die Leistung und den Speicher deiner Grafikkarte, um den Echtzeit-Rendering-Prozess auszuführen. Für einen reibungslosen Betrieb der Software empfehlen wir aktuelle Grafikkarten mit einem Grafikspeicher von 4GB RAM oder besser mehr. Weitere Informationen findest du in den Mindestsystemanforderungen.

Gibt es eine Education Version?

Ja! Wir bieten Sonderpreise für Schulen, Lehrer und Studenten. Bitte besuche unser Studenten und Education Seite für weitere Informationen.

Ist es möglich, später von der BASIC- auf die STUDIO-Version zu aktualisieren?

Natürlich kannst du jederzeit ein Upgrade durchführen, um die volle Flexibilität und alle Funktionalitäten von set.a.light 3D zu erhalten.

Für wen ist die STUDIO-Version geeignet, für wen die BASIC-Version?

Wir denken, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, sich digital weiterzubilden und kreativ zu sein. Deshalb bieten wir die BASIC-Version zu einem günstigeren Preis an.

Die BASIC-Version ist eine Option für dich, wenn du dich erst einmal mit der Software vertraut machen willst, um zu sehen, ob sie zu dir passt, oder wenn du überhaupt keine Ahnung von Beleuchtung hast und erste Schritte damit machen willst. Die Basic-Version enthält alles, um einfache Licht-Setups zu erstellen (keine Dauer-/Filmleuchten).

Wenn du sehr kreativ bist und/oder auch mit Film und Dauerlicht arbeiten willst, dann ist die STUDIO-Version die beste Wahl für dich. Im Gegensatz zur Basic-Version sind hier keine Funktionen eingeschränkt, es gibt viel mehr Möglichkeiten zum Experimentieren und du kannst komplexe Setups erstellen und an umfangreicheren Projekten arbeiten.

Muss ich meine Lizenz verlängern?

Deine Lizenz ist ein Leben lang gültig (kein Abonnement). Updates sind KOSTENLOS enthalten. Sie enthalten Erweiterungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Software. Updates werden während des Produktlebenszyklus geliefert. Wenn wir zu einem späteren Zeitpunkt ein Upgrade herausbringen kannst du kostenpflichtig upgraden oder einfach mit deiner aktuellen Version weiterarbeiten.

Release Notes

Find out what’s been added and improved in set.a.light 3D since our first release.

V2.5.8f (13.12.2022)

Was gibt es Neues in V 2.5.8F

Die neue Version 2.5.8f enthält die folgenden Neuerungen:

  • NEU: Godox AD200 als auswählbarer Blitzkopf für alle Blitz-Lichtformer verfügbar (im Tab Blitzlicht)
  • NEU: Godox Beauty Dish 42 cm in Silber und Weiß mit Diffusor (im Tab Blitzlicht)
  • NEU: Lampenstativ ohne Lichtquelle als Requisite (Höhenverstellbar)
  • NEU: Kamerastativ ohne Kamera als Requisite (Höhenverstellbar)
  • Mehr Kombinationen zur Erstellung von eigenen Speedlights (Zoombereich, Leitzahl)
  • Neuer Regelbereich für Elinchrom (0.1-4.4) zur Erstellung eigener Blitzgeräte
  • NEU: Light Dome Mini II 55cm für Blitzlichter
  • NEU: weiter Lichtformer für Aputure (LS 120D II, LS C300D II und  LS 300X) Dauerlichter:
    - Light Dome Mini II 55cm
    - Light Box 60 X 90 cm
    - Light Box 30 x 120 cm
  • Kleine Bugfixes

Das Update hat eine Größe von 22 MB für Windows und 37 MB für MAC

Was gibt es Neues in V 2.5.8D

Patch für Version 2.5.8 (a)

  • Bildwand kann jetzt auch transparent verwendet werden
  • NEU: Fitness Assets mit 22 neuen Sport-Objekten
  • NEU: Auto mit aktivierbaren Scheinwerfern, Türen können geöffnet und Lenkung kann bedient werden
  • Filebrowser für Mac verbessert (es kam vor, dass sich der Filebrowser nicht mehr bedienen lies)
  • Kleine Bugfixes

 Das Update hat eine Größe von 100 MB für Windows und 110 MB für MAC

Was gibt es Neues in V 2.5.8C

Patch für Version 2.5.8 (a)

  • Neu: Autosave (alle 6 Minuten - NAME.autosave.set)
  • Neu: Die Kamera kann jetzt auch manuell fokussiert werden (in den Detaileinstellungen)
  • Der Raum kann jetzt auf bis zu 100 Meter vergrößert werden
  • Dauerlicht kann jetzt direkt durch Blitzlicht ersetzt werden (Drag & Drop)
  • Bugs behoben
 Das Update hat eine Größe von 34 MB für Windows und 55 MB für MAC

Was gibt es Neues in V 2.5.8a

Patch für Version 2.5.8

  • Neu: Blitzkopf ohne Lichtformer
  • Neu: 2/3" Sensor
  • Farbe der Dummy Kamera kann jetzt eingestellt werden
  • Brillengläser jetzt im Spiegel sichtbar
  • Nylons und Socken jetzt im Spiegel sichtbar
  • PNGs mit 16 Bit können jetzt importiert werden
  • Bugs behoben
 Das Update hat eine Größe von 22 MB für Windows und 34 MB für MAC

Was gibt es Neues in V 2.5.8

Die neue Version 2.5.8 enthält die folgenden neuen Funktionen:

  • NEU! Gesichtsausdrücke für alle Modelle
  • NEU! Erstelle und speicherne deine eigenen Gesichtsausdrücke
  • AKTUALISIERT! Du kannst jetzt die Pose spiegeln
  • AKTUALISIERT! Viele neue Lichter und Lichtformer:
    - Neue Lichtformer bei den Blitzlichtern: Schirm W/S - Ø 210 cm;
    - Neue Lichtformer bei den Speedlights: Octabox Ø - 90 cm;
    - Neue Dauerlichter: LED Video Lampe - 14 x 8 cm, Aputure LS 120D II Ø 20cm + 3 neue Lichtformer (Fresnel 2X, Light Dome II Ø 89cm, Laterne), Aputure LS 300X Ø 20cm + 3 neue Lichtformer (Fresnel 2X, Light Dome II Ø 89cm, Lantern), Aputure LS 600D PRO Ø 20cm;
  • Verschiedene Deckenlampen, Hängeleuchten, Tischlampen, Stehlampen und Kerzen
  • NEU! Spiegel (Spiegelt die Szene - Spiegelung des Lichts ist auch möglich - Spiegelung über zwei Spiegel ist nicht möglich)
  • AKTUALISIERT! Mehr Requisiten wie Schlagzeug, Telefon, Palmen, Möbel, Toilette, Studioausrüstung, Teppich mit einstellbaren Texturen
  • NEU! Auto (BETA!) (Reflektionen im Lack noch nicht möglich)
  • AKTUALISIERT! Das Wandelement hat eine neue Option für Fenster und Türen
  • AKTUALISIERT! Neue Grundformen mit mehr Flexibilität
  • AKTUALISIERT! Verbesserungen und Ergänzungen an der Kamera: ND-Filter zur Kamera hinzugefügt, anamorphotisches Objektiv für Videokamera hinzugefügt, Kamera kann nun in den Detaileinstellungen eingestellt werden, ISO 3, 6 und 12 hinzugefügt, weitere Objektive hinzugefügt
  • AKTUALISIERT! Verbesserungen und Ergänzungen für die Models: neues Kleidungsstück (Frauen), neues Kopftuch (Frauen), neue Mütze (Frauen/Männer), verbesserte Augen, die realistischer aussehen und verbesserte Reflexionen in den Augen, es ist jetzt möglich, gestylte Models in den Detaileinstellungen als Voreinstellung zu speichern
  • AKTUALISIERT! Multiselect wurde verbessert: Mehrfache Auswahl von Objekten im Studio, halte die Strg-/cmd-Taste drückst oder Umschalt und ziehe Rahmen im Studiobereich über den Objekten. Auch das Abwählen von Objekten aus der Mehrfachauswahl funktioniert jetzt fehlerfrei. Das Gleiche gilt für die Setliste.
  • NEU! Studio-Vorlage kann in einem geöffneten Projekt angewendet werden (bisher konnte eine Studio-Vorlage nur beim Start eines neuen Projekts ausgewählt werden)
  • NEU! Ausgewählte Snaps können in eine neue .set-Datei exportiert werden
  • AKTUALISIERT! Die gerenderten Bilder enthalten jetzt die EXIF Daten der Kamera
  • Die Leistung der Software wurde verbessert, der RAM-Verbrauch stark reduziert
  • Viele wichtige Verbesserungen am Kern der Software
  • Die Mac Version unterstützt jetzt den M1 Chip nativ!
  • Behobene Bugs
  • Weitere Fehler wurden hinzugefügt, die später behoben werden 😀

Was gibt es Neues in V 2.5.7

  • Neuer Patcher (ist nötig um V.2.5.8 zu patchen)
  • Der Patch umfasst ca. 19 MB (für Mac 30 MB)

Was gibt es Neues in V 2.5.6

  • NEU - Objektiv 18-135 mm hinzugefügt
  • Weitere FPS Werte für Filmkamera (120, 240, 400, 800, 1000, 2000 fps)
  • Hoch/Quer Umschaltung der Kameras jetzt auch in den technischen Einstellungen möglich
  • Kleine Bug Fixes
  • Hotfix für Speedlights (eigene Speedlights wurden in V2.5.5 nicht richtig angewendet)

HINWEIS: Von V2.5.3 auf V2.5.5 muss neu installiert werden, ein Update von V 2.5.3 via Patcher ist nicht möglich. Alle persönlichen Einstellungen bleiben dabei erhalten.

Was gibt es Neues in V 2.5.5

Ich bin eine Überschrift

  • NEU - Objektiv 18-135 mm hinzugefügt
  • Weitere FPS Werte für Filmkamera (120, 240, 400, 800, 1000, 2000 fps)
  • Hoch/Quer Umschaltung der Kameras jetzt auch in den technischen Einstellungen möglich
  • Kleine Bug Fixes
  • Hotfix für Speedlights (eigene Speedlights wurden in V2.5.5 nicht richtig angewendet)

HINWEIS: Von V2.5.3 auf V2.5.5 muss neu installiert werden, ein Update von V 2.5.3 via Patcher ist nicht möglich. Alle persönlichen Einstellungen bleiben dabei erhalten.

Was gibt es Neues in V 2.5.3

  • Flexible Lizenz Steuerung für Schulen
  • NEU: Mehr Texturen für den Boden
  • Hotfix für 2.5.2

2.5.2 Update:

  • Lizenz Modul überarbeitet (im Kundenkonto sind die aktivierten PC´s sichtbar - ab V2.5.2)
  • NEU: Mehr Haare für weibliche Models
  • NEU: Mütze für Männer
  • NEU: 2 neue Sonnenbrillen für die weiblichen Models
  • NEU: Die Farbe der Brillen kann jetzt geändert werden
  • NEU: Die Augen können jetzt geschlossen werden
  • NEU: Wand Element mit vielen Texturen
  • NEU: Mehr Texturen für den Boden
  • NEU: ARRI Lite 750 und Lite 2000 Plus
  • Parabolic Softbox jetzt mit Grid
  • Im Export besteht die Möglichkeit die Schatten oder das Model maskiert zu rendern
  • Viele Detailverbesserungen und Bug-Fixes

Was gibt es Neues in V 2.5.1

UPGRADE auf set.a.light 3D V2.5

WICHTIG: Das Upgrade bedarf einer Neuinstallation, es wird nicht per automatischem Patch geliefert!

  • Trial Zeit zurückgesetzt, jeder kann set.a.light 3D V2.5 nochmals testen!
  • NEU: Community zum Teilen und herunterladen von Lichtsetups
  • NEU: ARRI L5-C, L7-C, L10-C
  • NEU: Augenlieder der Models bewegen sich automatisch mit der Blickrichtung
  • NEU: Die Haut der Models kann geändert werden (Hell, dunkel, eigene Farbe)
  • NEU: Mehr Haare für Mike, Thomas und Jamal
  • NEU: Brillen für Kira und Jamal
  • Minimal einstellbare Größe der Modes jetzt 5 cm, maximal ist 500 cm
  • Viele neue Kombinationsmöglichkeiten der vorhandenen Kleidung
  • Rendering kann jetzt auch im Export-Tab erzeugt und exportiert werden
  • Die Studioansicht wird im Export jetzt schöner dargestellt
  • Farbfolien können jetzt auch in der Setliste editiert werden
  • Viele Detailverbesserungen und Bug-Fixes

Mindestsystemanforderungen

  • Betriebssystem Microsoft® Windows® 11 / 10 / 8 / 7 (64 Bit)
  • Prozessor Intel® Core i3 / i5 / i7 / i9, od. gleichwertiger AMD Prozessor (ab Bulldozer)
  • Grafikkarte Grafikkarte mit mindestens 2 GB VRAM (6 GB VRAM empfohlen) DirectX 11. Bitte sorge für die Aktualität deiner Grafikkarten-Treiber
  • Display Minimale Anzeigeauflösung von 1440x960
  • RAM Mindestens 8 GB RAM (16 GB empfohlen)
  • Speicherplatz 10 GB freier Festplattenspeicher
  • Internet Internetverbindung (für Updates und Add-Ons)
  • Bedienung Maus oder Tablett (empfohlen wird eine Maus)

Empfohlene Systemvoraussetzungen

Für die beste Leistung sollte das System über eine moderne und leistungsfähige Grafikkarte mit DirectX12 und min. 6 GB VRAM verfügen.

Empfohlene Grafikchipsätze:
ab z.B NVIDIA® GeForce® GTX 3060 TI oder ATI Radeon® RX 6750 XT. 

Hinweis:
Integrierte Grafikchipsätze wie z.B. Intel® Iris Plus/Pro sind nicht ideal und bieten wenig Leitung.

  • Mac-Modelle 2012 oder neuer
  • Betriebssystem OS X 10.14 Mojave oder neuer (64 Bit) (12.1 Monterey empfohlen) (Bitte halte Dein System aktuell.)
  • Prozessor Intel Mehrkern-Prozessor mit 64-Bit-Unterstützung Der M1/M2 Chip wird nativ unterstützt
  • Grafikkarte Grafikkarte mit mindestens 2 GB VRAM und OpenGL 4.1/Metal (6 GB VRAM empfohlen)
  • Display Minimale Anzeigeauflösung von 1440x960
  • RAM Mindestens 8 GB RAM (16 GB empfohlen)
  • Speicherplatz 10 GB freier Festplattenspeicher
  • Internet Internetverbindung (für Updates und Add-Ons)
  • Bedienung Maus oder Tablett (empfohlen wird eine Maus)

Empfohlene Systemvoraussetzungen

Für die beste Leistung sollte das System über eine moderne und leistungsfähige Grafikkarte mit OpenGL 4.1/Metal und min. 6 GB VRAM verfügen.

Empfohlene Grafikchipsätze für Mac:
ab z.B. AMD Radeon Pro 5600M, oder M2 (ab mindestens 16‑Core GPU).

Hinweis:
Integrierte Grafikchipsätze wie z.B. Intel® Iris Plus/Pro sind nicht ideal und bieten wenig Leitung.